top of page
Anchor 1
FOTOPERFIL.jpg
Dr. Carolina Castro Huercano
BA, MA, PhD
Gründer und Geschäftsführer
Pegasus-Lehrerakademie

Carolina ist seit mehr als 20 Jahren als Pädagogin in der Primar-, Sekundar- und Tertiärstufe in Europa, den USA und Australien tätig. Sie wurde 2017 Lehrerausbilderin und ermöglicht seitdem kontinuierliche berufliche Entwicklungserfahrungen online und persönlich auf der ganzen Welt.

Heutzutage investieren die Institutionen nicht genug in die Ausbildung und das Mentoring in das Know-how jedes neuen pädagogischen Trends, um den Lehrer gebeten werden oder deren Umsetzung sie in ihren Klassen beschließen. Lehrer sind mit sehr herausfordernden Situationen konfrontiert und Carolina war sich dessen als Lehrerin sehr bewusst. Sie beschloss, sich an der Lösung zu beteiligen, und gründete deshalb 2017 ein Bildungsberatungsunternehmen namens Connected Minds Teacher Academy, das sich dann zur Pegasus Teacher Academy entwickelte.

 

Seitdem hat sie viele berufliche Entwicklungserfahrungen für Lehrer in Australien, Asien und Europa in den Bereichen projektbasiertes Lernen (PBL), aktives Lernen, digitale Technologien für die Bildung, Soft Skills, aktive Pädagogik und soziales und emotionales Lernen ermöglicht ( SELBST). Sie hat Bildungsstiftungen und ganze Schulen in Bezug auf die besten Methoden zur Lösung ihrer Probleme gecoacht und sie hat auch professionelle Entwicklungskurse mit einzelnen Lehrern organisiert.

Carolina ist eine der wenigen Experten für PBL in Europa, die aktiv an der Lehrerausbildung arbeitet, sowie eine der wenigen Pädagogen weltweit, die kompetent und erfahren in der Verwendung von PBL für den Zweitsprachenerwerb ist.

Sie hat einen BA in englischer Sprache, einen MA im Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache und ihren Ph.D. in Education im Jahr 2021, wofür sie ein renommiertes internationales Vollstipendium erhielt. SieThesebefasste sich an der Flinders University in Australien mit dem Einsatz von projektbasiertem Lernen im Bereich Zweitsprachen.

Wenn sie nicht unterrichtet, liebt sie es zu wandern, Gedichte zu lesen und zu schreiben, bei Spoken-Word-Veranstaltungen im Untergrund aufzutreten und um die Welt zu reisen.

Sie hofft, dass ihre Lernerfahrungen Pädagogen dazu inspirieren können, kleine Gärten mit schönen kreativen und kritischen Köpfen auf der ganzen Welt anzulegen, die wachsen und schließlich zu einem endlosen Wald werden, der unsere Erde bevölkern wird.

bottom of page