top of page
Image by Hannah Rodrigo

GAMIFIZIEREN SIE IHRE KLASSE

Zusammenfassung des Kurses

Das Spielen von Spielen ist für alle Menschen natürlich, sie beschäftigen uns und helfen uns, zu lernen und dabei Spaß zu haben. Die Frage ist, wie können wir unsere Lernaktivitäten so gestalten, dass sie das gleiche Maß an Engagement bei unseren Schülern hervorrufen?

Gamification ist die natürlichste Antwort! Wir können Game-Design-Elemente in Nicht-Game-Kontexten verwenden, wie z. B. in der formalen Bildung.

Gamification macht die „harten Sachen“ in der Bildung lustiger. In diesem Kurs lernen Sie einige der Hauptvorteile kennen, z. B. die Tatsache, dass es das Lernen ansprechender und motivierender macht, es macht irgendwie „süchtig“, aber auf positive Weise! Es gibt den Lernenden die Möglichkeit, reale Situationen zu replizieren, es macht das Lernen sichtbar, indem es unter anderem gesammelte Punkte, Fortschrittsbalken oder personalisierte Mechanismen zur Zielsetzung verwendet. Spiele, die zum kritischen Denken und zur Problemlösung anregen, können die Verarbeitungs- und Informationsspeicherfähigkeiten der Schüler verbessern.

Sie werden die Dynamik von Spielen erforschen und erfahren, wie Sie Lernerfahrungen mit Spielen personalisieren können, indem Sie die Schüler die Regeln eines Lernspiels festlegen lassen, ihnen einen Charakter oder Avatar geben, den sie in einem spielerischen Lernprogramm steuern können, oder ihnen helfen, Systeme zu erstellen, um ihren eigenen Fortschritt zu verfolgen .

Einige der Strategien, die wir untersuchen werden, sind das Vergeben von „Punkten“ oder anderen Währungen, das Zuweisen einer Reihe von Aufgaben an die Schüler, damit sie zum nächsten Level aufsteigen, das Belohnen der Schüler mit Wertmarken oder Schätzen oder das Festlegen von Herausforderungen. Sie werden auch besprechen, wie Sie ansprechende virtuelle Welten nutzen, persönliche Avatare erstellen, auf den Lehrplan abgestimmte Lernstufen entwerfen, die sie in ihrem eigenen Tempo durcharbeiten können, und eine schülerfreundliche Fortschrittsverfolgung über Punkte und Anzeigetafeln verfolgen.

Für diese Strategien können Sie analoge oder digitale Tools oder Materialien verwenden, beide Wege sind effektiv, Ihre Wahl hängt von dem Zugang zu Technologie ab, den Sie an Ihrer Schule haben.

Der Kurs wird sehr praxisnah sein und Diskussionen über die grundlegenden Elemente der Theorie führen, um sie dann in Fallstudien oder praktischen Aktivitäten anzuwenden. Wir werden eine projektbasierte Methodik verwenden, bei der Sie eine verwandte Fahrfrage beantworten müssen, indem Sie eine gebrauchsfertige spielbasierte Bildungsaktivität erstellen. Anschließend präsentieren Sie es Ihren Mitschülern, um neue Ideen und Feedback zu erhalten, und setzen es dann in Ihren Klassen um.

Buchen Sie Ihren Kurs

Lernerfolge

  • Motivieren und führen Sie Lernende mit Gamification-Strategien, um die Motivation und die schulischen Leistungen zu verbessern

  • Fördern Sie die Denkfähigkeiten höherer Ordnung der Schüler, wie z. B. kritisches Denken, Problemlösung und Kreativität.

  • Identifizieren Sie die wesentlichen Prinzipien des Spieldesigns

  • Passen Sie Spiele an Bildungsaktivitäten für Ihre Klassen an

  • Verwenden Sie Spiele, um positive persönliche und gesellschaftliche Werte zu fördern.

Zeitplan

Tag 1: Warum Gamification?

​-Präsentationen; Kurseinführungen

-Teamgeist fördernde Aktivitäten

-Einführung des Konzepts der Gamifizierung in der Bildung

-Vorteile der Gamifizierung

-Beispiele für spielerische Lernaktivitäten

 

 ​Tag 2: Grundlegende Schritte zur Gamifizierung Ihrer Klasse

​- Dynamik und Mechanik von Spielen

- Grundlegende Spielprinzipien wie Belohnungsmechanismen, Aktivitätsschleifen, Erstellen von Gewohnheiten, Spaß, immersive Erfahrung, Entstehen und Verzweigen, Geschichtenerzählen und andere.

-Analyse von Beispiellernspielen

-Fallstudie: Passen Sie ein Spiel an, das Ihrer Meinung nach ein großes Potenzial für Bildungszwecke hat.

-Team- oder Einzelprojekt: Entwerfen Sie ein Lernspiel für Ihre Klasse. ​

 Tag 3: Höherwertige Denkfähigkeiten mit Spielen

​- Mit Spielen kritisches und kreatives Denken mit Beispielen fördern

-Herausforderungen

-Mystery-Spiele

-Kooperative Spiele

-Erzählen

-Team- oder Einzelprojekt: Entwerfen Sie ein Lernspiel für Ihre Klasse. ​

​ Tag 4: Personalisieren Sie Lernerfahrungen durch Spiele

​-Festlegen der Spielregeln durch Schüler

-Avatare oder selbstgebaute Charaktere verwenden

-Individuelle Fortschrittsverfolgung

-Team- oder Einzelprojekt: Entwerfen Sie ein Lernspiel für Ihre Klasse. ​

 

Tag 5: Lehrerprojekte

-Projektarbeit

-Präsentationen der Teilnehmer über ihre persönlichen Projekte und Peer-Feedback

-Abschließende Reflexion.

Ihr Trainer

20180823_103059.jpg

Dr.Carolina Castro

Carolina ist eine erfahrene Pädagogin mit 21 Jahren Lehrtätigkeit in der Grund-, Sekundar- und Hochschulbildung in Europa, den USA und Australien. In ihrem Unterricht setzt sie gerne Gamification, projektbasiertes Lernen und soziales und emotionales Lernen ein. Zwei Jahre lang hat sie als Dozentin für die Open University of Catalonia das Thema Gamification als Teil ihres Fachs, verbunden mit digitalen Technologien, vermittelt und auch einige Studenten in der Masterarbeit zu diesem Thema unterrichtet.

 

In den letzten 5 Jahren hat sie Lehrer aus Europa, Asien und Australien ausgebildet und mit Bildungsstiftungen und ganzen Schulen auf der ganzen Welt zusammengearbeitet. Carolina hat einen BA in Englischer Sprache und Literatur, einen MA in Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache und einen PhD in Angewandter Linguistik und Pädagogik. Einige ihrer Fachgebiete sind unter anderem Gamification, projektbasiertes Lernen, projektbasiertes Sprachenlernen, soziales und emotionales Lernen, digitale Werkzeuge für die Bildung, CLIL, Lebenskompetenzen, Pädagogik und E-Pädagogik.

 

Sie hat auf akademischen Konferenzen, Fachveranstaltungen für Lehrkräfte und Doktorandenseminaren weltweit online und persönlich Vorträge gehalten. 

Wichtige Informationen

Dauer:25 Stunden die Face-to-Face-Option und wenn Sie das gemischte Add-On mieten, beträgt die Anzahl der Stunden 30.

Zertifikat:Ein Abschlusszertifikat wird ausgestellt, wenn die Teilnehmer mindestens 80 % des Kurses besucht haben.

Sprache:Der Kurs wird auf Englisch moderiert. Teilnehmer müssen mindestens B1 haben, um teilnehmen zu können.

Aktivitäten: cKulturelle Aktivitäten sind für die Teilnehmer in jedem Kurs enthalten.

Zeitplan:Die Sitzungen können morgens (9.00 bis 14.00 Uhr) oder nachmittags (15.00 bis 20.00 Uhr) stattfinden. Der hier veröffentlichte Tagesplan ist vorläufig, Ihr Trainer wird ihn Ihnen eine Woche vor Kursbeginn zusenden und kann ihn je nach Bedarf der Gruppe entsprechend ändern.

 

Blended-Add-on: Alle Kurse können eine habenOptionalBlended Add-on, bestehend aus 2 Videokonferenz-Gruppensitzungen 2 und 6 Wochen nach dem Präsenzkurs, um den Fortschritt zu verfolgen und die Umsetzung der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu unterstützen.

bottom of page