top of page

CLIL mit projektbasiertem Sprachenlernen stärken

Zusammenfassung des Kurses

Bei der Integration von Inhalten und Zweitsprachen in Ihren Unterricht stoßen Sie wahrscheinlich auf mehrere Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt, wie z Fähigkeiten und die geringe Motivation der Schüler in Ihrer Klasse.

 

CLIL (Content and Language Integrated Learning) ist eine Methodik zur Unterrichtsgestaltung, die Elemente des Zweitsprachenlehrens und -lernens mit Inhalten verbindet. Beim Unterrichten von CLIL werden häufig Projekte durchgeführt, da sie reale Lebenserfahrungen simulieren, bei denen Sie die Zielsprache verwenden und die erlernten Inhalte auf sehr organische Weise in der Praxis anwenden. Eine Möglichkeit, diese Projekte im CLIL-Kontext strenger und effektiver zu gestalten, ist die Verwendung von projektbasiertem Sprachenlernen (PBLL).

 

PBLL bietet Ihnen viele Möglichkeiten für eine authentische Kommunikation in der Zielsprache, während Sie an den themenspezifischen Inhalten (Kunst, Naturwissenschaften, Geschichte, Sozialwissenschaften usw.) arbeiten. Es integriert Inhalt, Sprache und Fertigkeiten und fördert den integrativen Einsatz der vier wichtigsten kommunikativen Fertigkeiten: Schreiben, Lesen, Hören und Sprechen. Es kann die Sprechbereitschaft, die Authentizität des Erlebens und die Sprachkompetenz deutlich verbessern. PBLL bietet den Schülern ein sinnvolles und authentisches Ziel, über einen längeren Zeitraum an Inhalten und Fähigkeiten zu arbeiten, was zu mehr Engagement führt.

 

In diesem Kurs werden Sie praktische Möglichkeiten erkunden, wie Sie PBLL-Einheiten in Ihrem CLIL-Kontext erstellen und implementieren können. Sie werden die Ähnlichkeiten zwischen CLIL und PBLL entdecken und wie sie für eine verbesserte Lernerfahrung zusammenarbeiten können. Sie lernen ein PBLL-Framework, die Schritte zum Entwerfen einer PBLL-Einheit, das Erlernen konkreter Vokabeln und Inhalte, das Gerüst für Teamarbeit und die Erstellung von Lernergebnissen durch die Schüler. Sie haben auch Zugriff auf kuratierte Ressourcen und ausgewählte Beispiele, die Sie mit nach Hause nehmen und weiter lernen können.

 

Am Ende des Kurses werden Sie in der Lage sein, PBLL-Einheiten in Ihrem CLIL-Unterricht erfolgreich zu gestalten und zu moderieren, wodurch tieferes Lernen, Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts und ein höheres Maß an Schülerengagement gefördert werden.

Buchen Sie Ihren Kurs

Lernerfolge

  • Gestalten Sie überschaubares projektbasiertes Lernen im Rahmen eines CLIL-Ansatzes

  • Seien Sie effizient und selbstbewusst, wenn Sie ein akademisches Fach in einer Fremdsprache unterrichten

  • Fördern Sie die Fähigkeiten Ihrer Schüler für das 21. Jahrhundert

  • Beziehen Sie die Schüler in gemeinsame Aktivitäten ein, die ihrer Fremdsprache und ihrem akademischen Niveau entsprechen

  • Scaffold-Projekte effektiv, um das Lernen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und auf unterschiedlichen Ebenen zu fördern

  • Helfen Sie Schülern, Inhalte, Fähigkeiten und eine zweite Sprache gemeinsam authentisch zu lernen, um im persönlichen und beruflichen Leben der Schüler einen Unterschied zu machen.

Zeitplan

Tag 1. Von CLIL zu PBLL


-Präsentationen; Kurseinführungen
-Teamgeist fördernde Aktivitäten
Sie werden die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Modellen untersuchen und Synergien zwischen ihnen finden, indem Sie das Beste aus jedem verwenden, um effektive und ansprechende Klassen zu entwerfen.


Tag 2 Entwicklung von PBLL-Superkräften


Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine klare Struktur und Schritte, um effektive Projekte für Ihren CLIL-Unterricht zu entwerfen. Sie lernen, wie PBLL-Einheiten entworfen werden, und sehen sich kuratierte Beispiele an, um sich inspirieren zu lassen.


Tag 3. Am Leben erhalten! Bewertung, Feedback und Reflexion 


Überwachen und unterstützen Sie das Lernen der Schüler während Ihres gesamten Projekts effektiv. Entdecken Sie die verschiedenen Arten von schülerzentrierten Bewertungs-, Feedback- und Reflexionsstrategien, die funktionieren, wenn Sie Projekte unterstützen, die Zweitsprachen und -inhalte beinhalten.
-Persönliches Projekt des Lehrers

Tag 4. Teamwork: ein Leitfaden für Dummies, damit es funktioniert


Verwalten Sie Ihre Teams, ihren Anfrageprozess und die Produkterstellung wie ein professioneller Projektmanager, von Angesicht zu Angesicht oder virtuell.
-Persönliches Projekt des Lehrers

Tag 5. Technologie zur Rettung!


Tauchen Sie ein in die Möglichkeiten, die kostenlose Apps und E-Pädagogik bieten, um Ihre Probleme bei der Unterrichtsverwaltung zu minimieren und die Fähigkeit Ihrer Schüler, nicht nur Konsumenten, sondern auch Produzenten von Inhalten in der von Ihnen unterrichteten Zielsprache zu sein, exponentiell zu vervielfachen.
-Präsentationen der Teilnehmer über ihre persönlichen Projekte und Peer-Feedback
-Abschließende Reflexion.

Ihr Trainer

20180823_103059.jpg

Dr.Carolina Castro

Carolina ist eine erfahrene Pädagogin mit 21 Jahren Lehrtätigkeit in der Grund-, Sekundar- und Hochschulbildung in Europa, den USA und Australien. Sie ist PBLL-Praktikerin und -Forscherin, da sie seit mehr als 8 Jahren Projekte im Unterricht umsetzt und ihre Doktorarbeit über die Verbesserung der Motivation von Schülern durch den Einsatz von PBLL in Kombination mit digitalen Technologien verfasste.

 

In den letzten 5 Jahren hat sie Lehrer aus Europa, Asien und Australien ausgebildet und mit Bildungsstiftungen und ganzen Schulen auf der ganzen Welt zusammengearbeitet. Carolina hat einen BA in englischer Sprache und Literatur, einen MA in Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache und einen Ph.D. in Angewandter Linguistik und Pädagogik. Einige ihrer Fachgebiete sind unter anderem projektbasiertes Lernen, projektbasiertes Sprachenlernen, soziales und emotionales Lernen, digitale Werkzeuge für die Bildung, CLIL, Lebenskompetenzen, Pädagogik und E-Pädagogik.

 

Sie hat auf akademischen Konferenzen, Fachveranstaltungen für Lehrer und Doktorandenseminare auf der ganzen Welt online und von Angesicht zu Angesicht präsentiert. Wenn Carolina's Doktorarbeit  veröffentlicht wurde, war es eines der wenigen Beispiele in der Welt einer Fremdsprachenpraktikerin, die PBLL zusammen mit digitalen Technologien einsetzte und ihre Erfahrungen teilte.

Wichtige Informationen

Dauer:25 Stunden die Face-to-Face-Option und wenn Sie das gemischte Add-On mieten, beträgt die Anzahl der Stunden 30.

Zertifikat:Ein Abschlusszertifikat wird ausgestellt, wenn die Teilnehmer mindestens 80 % des Kurses besucht haben.

Sprache:Der Kurs wird auf Englisch moderiert. Teilnehmer müssen mindestens B1 haben, um teilnehmen zu können.

Aktivitäten: cKulturelle Aktivitäten sind für die Teilnehmer in jedem Kurs enthalten.

Zeitplan:Die Sitzungen können morgens (9.00 bis 14.00 Uhr) oder nachmittags (15.00 bis 20.00 Uhr) stattfinden. Der hier veröffentlichte Tagesplan ist vorläufig, Ihr Trainer wird ihn Ihnen eine Woche vor Kursbeginn zusenden und kann ihn je nach Bedarf der Gruppe entsprechend ändern.

Blended-Add-on: Alle Kurse können eine habenOptionalBlended Add-on, bestehend aus 2 Videokonferenz-Gruppensitzungen 2 und 6 Wochen nach dem Präsenzkurs, um den Fortschritt zu verfolgen und die Umsetzung der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten zu unterstützen.

bottom of page